Brauhaus

Henninger Turm

Frankfurt am Main

Der Henninger Turm ist das Wahrzeichen im Stadtteil Sachsen-hausen in Frankfurt am Main. Das ehemalige Getreidesilo

und der Aussichtsturm der Brauerei Henninger-Bräu wurde 1959 vom Architekten Karl Emil Lieser mit einer Gesamthöhe von

119,5 m errichtet.

Bis 2009 war die Brauerei Hauptsponsor des Radrennens

«Rund um den Henninger-Turm». Im Januar 2013 begannen die Abbrucharbeiten und 2017 entstand auf dem Grundstück ein 140 Meter hohes Wohnhochhaus als neuer Henninger Turm.

 

Mit dem Neubau entstand auch die Neueröffnung des Restaurants «Henninger am Turm – Das Frankfurter Brauhaus»: Ein neues gastronomisches Angebot, das die traditionelle Gemütlichkeit eines Brauhauses mit einem modernen, urbanen Umfeld vereint. Neben dem Interior Design von Döllmann Design + Architektur ZT bestand die Aufgabe von Studio Ingeborg Schindler in der Wandgestaltung zweier ausgesuchter Flächen im Restaurant.